Tennisspielen mit Auflagen – Aktualisierung am 9. Mai

Gestern hat der Ministerpräsident des Landes NRW, Armin Laschet, völlig überraschend bekanntgegeben: „Ab Donnerstag (7. Mai 2020) ist der Sport- und Trainingsbetrieb im kontaktlosen Breiten- und Freizeitsport wieder erlaubt – sofern der Sport auf öffentlichen oder privaten Freiluftsportanlagen oder im öffentlichen Raum stattfindet.“ (siehe Pressemitteilung des Landes NRW)

Zu den Auflagen wurde nur Folgendes gesagt: „Ein Abstand zwischen Personen von 1,5 Metern und die Einhaltung strikter Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen müssen gewährleitstet sein. Dusch-, Wasch-, Umkleide-, Gesellschafts- und sonstige Gemeinschaftsräume dürfen nicht genutzt werden. Zudem sind Zuschauerbesuche vorerst untersagt. Bei Kindern unter 12 Jahren ist jedoch das Betreten der Sportanlage durch jeweils eine erwachsene Begleitperson zulässig.“

Allerdings wurden die einzelnen Maßnahmen in der Pressekonferenz nicht näher  erläutert, sie können nur indirekt aus früheren Empfehlungen der Verbände geschlossen werden, solange nicht ein entsprechender, detaillierter Erlass des Landes vorliegt.

Wir haben heute (7.5.) die Plätze 5 und 6 zum Spielen fertig gemacht, die Plätze 1 bis 4 werden morgen (8.5.) ab 14 Uhr zum Spielen zur Verfügung stehen.

Auf unseren Plätzen gelten ab sofort folgende Verhaltensregeln, sie sind unbedingt einzuhalten.

1. Abstand

Abstand halten ist die wichtigste Maßnahme zur Bekämpfung der Ausbreitung des Corona-Virus. Der Abstand von 1,5 m zu jeder anderen Person auf der Anlage ist unbedingt einzuhalten.

Das schließt den Verzicht auf jegliche körperliche Berührung ein, z.B. Handshake etc.

2. Anmeldung / Registrierung 

Der Landessportbund  weist in seinen Erläuterungen für die Vorstände von Sportvereinen darauf hin, dass „Vorkehrungen wie Registrierung der Teilnehmer*innen, … dabei zu den Standardmaßnahmen gehören dürften.“

Wer also spielen will, muss sich – bis auf Weiteres – per Mail an vorstand@tcsn.de anmelden mit Namen, Tel.-Nr., Uhrzeit des geplanten Spiels und Namen evtl. Mitspieler. Dies ist eine Vorsichtsmaßnahme, die dem Vorstand auferlegt ist, um im Falle einer Infektion die sog. Infektionskette nachverfolgen zu können.

Mit der Anmeldungs-Mail bestätigt der Spieler, dass er die Regeln kennt und befolgt.
Um den Betrieb auf dem Platz zu regeln, muss unbedingt mit Timer reserviert werden, und die Regeln zur Spieldauer müssen eingehalten werden.

3. Gesundheitliche Voraussetzungen

Der/die Spieler/Spielerin bestätigt mit seiner Anmeldung per Mail, dass
• keine gesundheitlichen Einschränkungen oder Krankheitssymptome bestehen,
• für mindestens zwei Wochen kein Kontakt zu einer infizierten Person bestand
• er / sie vor und nach der Sporteinheit muss ein Mund-Nasen-Schutz trägt (dieser kann während der Sporteinheit abgelegt werden)
• er die Hygienemaßnahmen (Abstand halten, regelmäßiges Waschen und Desinfizieren der Hände) einhält.

4. Verhalten auf dem Platz

Abstand halten ist wiederum das Wichtigste Maßnahme zur Bekämpfung der Ausbreitung des Corona-Virus: Der Mindestabstand zu anderen Spielern von mindestens 1,5 m muss durchgängig, also beim Betreten und Verlassen des Platzes, beim Seitenwechsel und in den
Pausen eingehalten werden.

Es sind eigene Handtücher mitzubringen, die beim Sitzen auf den Bänken unterzulegen sind.

5. Sonstiges
Das Clubhaus bleibt verschlossen, lediglich die Toiletten sind zugänglich. Dort sind Desinfektionsmittel zu finden.

6. Einzel- oder Doppelspiele
Der WTV hat am 7.5. abends in einer Mail an die Vereine mitgeteilt, dass Doppelspiele grundsätzlich erlaubt sind. Es liegt in der Verantwortung der Spieler, dass die Abstandsregelung von 1,5 m auch zum Doppelpartner striktest eingehalten wird.

Wer also ein sehr entspannte(r)  Spieler(in) ist und lieber einen Ball “sausen” lässt als einen Kontakt mit dem Mitspieler zu riskieren, kann mit einem ebenso spielenden Doppelpartner spielen. Wer sich seiner nicht so sicher ist, sollte noch ein bisschen warten.
Wir setzen dabei auf Eure Eigenverantwortung! Selbstverständlich sind auch Doppelspiele erlaubt, wenn die jeweiligen Doppelpartner aus demselben Hausstand kommen.  

7. Vorläufigkeit
Diese Verhaltensregeln sind nach unserem besten Wissen erstellt worden. Wir werden sie jeweils kurzfristig anpassen, wenn entweder neue Richtlinien erlassen werden oder die bestehenden verbindlich präzisiert werden.

Nochmal zur Erinnerung: Spielen vorerst nur mit Anmeldung an vorstand@tcsn.de! Diese Anmeldung dient nur der Nachverfolgung, sie ersetzt nicht die Platzreservierung an der Timer-Wand.

Viel Spaß beim Tennisspielen und bleibt gesund – wünscht Euer Vorstand

 

 

 

Please follow and like us: