Tennisspielen mit Auflagen – Aktualisierung ab 15. Juni

Die Landesregierung NRW hat mit Wirkung vom 8. Juni die Wettspiele (Medenspiele) unter Auflagen und bereits ab 30. Mai das Doppelspielen im Tennis allgemein freigegeben.

Damit haben sich einige Änderungen ergeben:

• Training ist nun in Kleingruppen wieder möglich.
• Doppelspielen ist wieder erlaubt, auch mit Partnern aus anderen Haushalten.
• Die Vorschriften zur möglichen Nachverfolgung sind dahingehend verschärft worden, dass sie jetzt für alle Besucher auf der Anlage verpflichtend sind (wie wir es seit Öffnung der Plätze Anfang Mai gehandhabt haben.
• Wettspiele sind wieder möglich unter strenger Beachtung des Abstandsgebotes.
• Bewirtung bei Wettspielen ist nur durch einen Gastronomiebetrieb erlaubt.

Wir können feststellen, dass sich unsere Mitglieder und Gäste beim Spielen, bei den Wettspielen und beim Zuschauen an die Auflagen gehalten haben.

Auf unserer Anlage gelten weiterhin folgende Verhaltensregeln, sie sind unbedingt einzuhalten.

1. Abstand

Abstand halten ist die wichtigste Maßnahme zur Bekämpfung der Ausbreitung des Corona-Virus. Der Abstand von 1,5 m zu jeder anderen Person auf der Anlage ist unbedingt einzuhalten.

Das schließt den Verzicht auf jegliche körperliche Berührung ein, z.B. Handshake etc.

2. Anmeldung / Registrierung

Der Landessportbund  weist in seinen Erläuterungen für die Vorstände von Sportvereinen darauf hin, dass „Vorkehrungen wie Registrierung der Teilnehmer*innen, … dabei zu den Standardmaßnahmen gehören dürften.“

Wer also spielen will, muss sich – bis auf Weiteres – entweder auf der Liste im Clubhaus oder per Mail an vorstand@tcsn.de jeweils vor dem Spiel  anmelden mit Namen, Tel.-Nr., Uhrzeit des geplanten Spiels und Namen evtl. Mitspieler. Dies ist eine Vorsichtsmaßnahme, die dem Vorstand auferlegt ist, um im Falle einer Infektion die sog. Infektionskette nachverfolgen zu können.

Mit der Anmeldungs-Mail bestätigt der Spieler, dass er die Regeln kennt und befolgt.
Um den Betrieb auf dem Platz zu regeln, muss unbedingt mit Timer reserviert werden, und die Regeln zur Spieldauer müssen eingehalten werden.

3. Gesundheitliche Voraussetzungen

Der/die Spieler/Spielerin bestätigt mit seiner Anmeldung per Mail, dass
• keine gesundheitlichen Einschränkungen oder Krankheitssymptome bestehen,
• für mindestens zwei Wochen kein Kontakt zu einer infizierten Person bestand
• er / sie vor und nach der Sporteinheit muss ein Mund-Nasen-Schutz trägt (dieser kann während der Sporteinheit abgelegt werden)
• er die Hygienemaßnahmen (Abstand halten, regelmäßiges Waschen und Desinfizieren der Hände) einhält.

4. Verhalten auf dem Platz

Abstand halten ist wiederum das Wichtigste Maßnahme zur Bekämpfung der Ausbreitung des Corona-Virus: Der Mindestabstand zu anderen Spielern von mindestens 1,5 m muss durchgängig, also beim Betreten und Verlassen des Platzes, beim Seitenwechsel und in den
Pausen eingehalten werden.

Es sind eigene Handtücher mitzubringen, die beim Sitzen auf den Bänken unterzulegen sind.

5. Sonstiges
Das Clubhaus wird geöffnet, lediglich die Duschen und Umkleideräume bleiben geschlossen. Auf den Toiletten und im Einganfsbereich sind Desinfektionsmittel zu finden.

6. Einzel- oder Doppelspiele
Doppelspiele sind wieder allgemein erlaubt unter Einhaltung der Abstandsregeln.

7. Vorläufigkeit
Diese Verhaltensregeln sind nach unserem besten Wissen erstellt worden. Wir werden sie jeweils kurzfristig anpassen, wenn entweder neue Richtlinien erlassen werden oder die bestehenden verbindlich präzisiert werden.

Nochmal zur Erinnerung: Spielen vorerst nur mit Anmeldung auf der Liste im Clubhaus oder an vorstand@tcsn.de! Diese Anmeldung dient nur der Nachverfolgung, sie ersetzt nicht die Platzreservierung an der Timer-Wand.

Viel Spaß beim Tennisspielen und bleibt gesund – wünscht Euer Vorstand

Please follow and like us: